termin

Analyse

Die Problemlösung: Analysieren - gleich besser Bescheid wissen

analyse1Gerade bei komplexen Themen wie der Schimmelpilzproblematik, brauchen aussagekräftige Ergebnisse eine gründliche Analyse - die richtigen Daten, um die richtigen Schlüsse zu ziehen und auf dieser Basis die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

Durch eine gezielte Analyse können Kosten gespart werden und die Sanierung des Schadens zieht sich nicht unnötig in die Länge.


Messbar sicher

Wir verfügen über jahrelange Praxis, viel Erfahrung und ein vertieftes, durch intensive Schulungen immer wieder aktualisiertes Fachwissen. Um Ursachen zweifelsfrei festzustellen, beginnt jede Analyse mit der Messung der Raumtemperatur (Thermometer), der Luftfeuchtigkeit (Hygrometer) und der Oberflächentemperatur (Pyrometer oder Infarotthermometer). Die ermittelten Werte geben anhand der so genannten 3K-Tabelle verlässlich Auskunft darüber, ob und wo die schimmelpilzkritische Temperatur unterschritten wird. Die Tabelle berücksichtigt, dass Schimmelpilz bereits bei 80 Prozent Luftfeuchtigkeit entsteht.

analyse2

Der Schimmel ist schon zu sehen!

Wir bieten Ihnen eine Raumluftanalyse zur Ermittlung von nicht sichtbarem Schimmelbefall. Wir klären die Fragen:

  • Wie hoch ist die Belastung meiner Innenraumluft mit Schimmelpilzsporen?
  • Welche Gesundheitsgefahr stellt ein sichtbarer Schimmelpilzbefall dar?
  • Wie stark sind meine Einrichtungsgegenstände mit Schimmelpilzen belastet?
  • Welche Sanierungsmaßnahmen müssen beim Befall mit Schimmel- oder Holz zerstörenden Pilzen getroffen werden?

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an

02904 - 70733

Bautenschutz Schrewe

Grimmestraße 3

59909 Bestwig

Fax 02904 - 70697

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

Anfahrt

 

 

handwerker3